Ein Besuch im Haus Natur und Umwelt in Berlin

Haus Natur und Umwelt

Da wir vor kurzem an die Wuhlheide gezogen sind, haben wir letztens das Haus Natur und Umwelt besucht.

Das Haus Natur und Umwelt existiert seit 1955 und soll Großstadtkindern die Begegnung mit der Natur ermöglichen. Das Haus möchte groß und klein für die Natur begeistern und für einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur ermuntern. 

Es verfügt über Terrarien, Aquarien, einer umfangreichen Insektensammlung und Ausstellungen zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt. 

Draußen findet man eine große Gartenanlage, wo sich Laufenten die Beine vertreten. Außerdem gibt es Teiche, ein Freilandterrarium, Tiergehege, eine Präriehund- und Dammwildanlage sowie eine Pferdekoppel. Im Streichelzoo gibt es Esel, Schafe und Ziegen ganz nah. Ein großer Spielplatz mit Wald-Café runden die ganze Sache ab!

 

Was bietet das HNU sonst noch?

Tierische Partys für Geburtstagskinder, Kutsch- und Kremserfahrten in der Wuhlheide oder auch im Rest von Berlin und Brandenburg, Ponyreiten und eine artgerechte Tierpension für Kleintiere. 

 

Welche Tiere sind zu sehen?

U.a. Kaninchen, Meerschweinchen, Esel, Ziegen, Schafe, Pferde, Dammwild, Enten, Lamas, Degus, Schlangen, Frösche und Präriehunde.

Auf den Fotos könnt ihr euch einen kleinen Eindruck holen. Uns hat es gut gefallen, es ist einen Besuch wert!

previous arrow
next arrow
Slider

Öffnungszeiten:
April - Oktober
Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr, montags nach Vereinbarung

November - März
Dienstag bis Freitag 10-16 Uhr, Samstag und Sonntag 10-17 Uhr, montags nach Vereinbarung

 

Eintrittspreise:
Erwachsene 3,00 €
Kinder ab 5 Jahre 1,50 €

 

Adresse:
An der Wuhlheide 169, 12459 Berlin

Telefon: 030 / 535 19 86
Fax: 030 / 535 19 90

Email: info@hnu-berlin.de
Webseite: www.hnu-berlin.de

||||| Like It 0 gefällt mir! |||||

Ein Gedanke zu „Ein Besuch im Haus Natur und Umwelt in Berlin

Was denkst Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.