Babywelt Messe

Jetzt 4 Jahre später wollten wir doch noch mal schauen, ob sich etwas auf dem Markt getan hat in Sachen Bindung und Bedürfnissen von Babys und deswegen haben wir uns auf den Weg zur BabyWelt Messe gemacht. Jetzt möchte ich euch ein bisschen davon erzählen, was wir dort gut und weniger gut fanden.

Wir sind nicht Anti-Kita, wir sind kindergartenfrei!

Die Anfrage von Frau Rennefanz signalisierte ein ernsthaftes Interesse an den Erfahrungen und Hintergründen zur Entscheidung kitafrei zu leben. Das gemeinsame Gespräch fand in einer freundlichen Atmosphäre statt, war vertrauensvoll und tiefgründig. Viele Aussagen fanden auch Eingang in den Artikel, sodass er interessierte Eltern inspirieren kann, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen. Nur schien der Artikel nicht für diese Eltern gedacht gewesen zu sein...

„Warum Windelfrei?“ – „Warum nicht!“

Ein Plädoyer für das sanfte, undogmatische und selbstbestimmte Trockenbleiben von Anfang an! Klar, ich bin ein absoluter Fan von Windelfrei! Und ich weiß um die Vorteile. Kein Aber. Ich möchte dir erzählen, wieso Windelfrei kein Töpfchentraining der 40er Jahre ist und weshalb die Community wächst und wächst – trotz aller Vorurteile! Und: warum Windelfrei bedürfnisorientiert, nachhaltig, tückisch und niemals perfekt ist!

Vorbild sein

Wir verlangen von unseren Kindern, dass sie empathisch, höflich und zuvorkommend sind. Aber sind nicht wir ihre Nächsten, die es ihnen vorleben sollten. Nicht nur im Umgang mit ihnen selbst, sondern auch mit Nachbarn, Freunden und auch Fremden Leuten.

Warum es so wichtig ist, sich wichtig zu sein

Kennt ihr das, wenn ihr euch selber im Weg steht? Da ist so eine diffuse Unzufriedenheit gepaart mit dem Gefühl niemals genug geschafft zu haben – irgendwie nicht vom Fleck zu kommen und wenn doch, dann aber nicht schnell genug. Das Leben kickt euch rum wie einen Spielball und obwohl ihr immer wieder versucht euch abzufangen und in eine bestimmte Richtung zu rollen, schubst es euch wieder zurück in die alten Muster...

Was Kinder (nicht) brauchen

Viele werdende Eltern stellen sich vor oder während der Schwangerschaft die Frage, was sie alles für den Neuankömmling benötigen, wenn er auf der Welt ist. Wir wälzen Babykataloge, suchen im Internet und in Babygeschäften nach vielen “nützlichen” Utensilien, damit wir unserem Baby nur das Beste bieten können. Wir statten das Kinderzimmer liebevoll mit Kinder- und Himmelbett, einer Wiege, einer Wippe, und einem Laufgitter aus.